Wichtige Hinweise!

„Tattoos sind kein Kinderspiel!“

Bei Tattoo-Virus ist Volljährigkeit Pflicht! Ich tätowiere aus eigener Überzeugung nur Personen ab 18 Jahre! – ohne  Ausnahme.

 

Du entscheidest Dich für die Tätowierung aus eigenem freien Willen und bist uneingeschränkt geschäftsfähig.

 

Falls Du an einer Krankheit leidest, führe vorab ein klärendes Gespräch mit Deinem Arzt.

Das gilt auch bei der Einnahme von Medikamenten! z.B.:  … schon eine Aspirin wirkt blutverdünnend und kann sich negativ auswirken!

Bei Herz- und schweren Kreislaufproblemen rate ich Dir komplett von einer Tätowierung ab!

Ich bitte um Offenheit, um Euch und mich zu schützen!

Grundsätzlich:

In vielen Fällen ist es möglich Narben zu tätowieren, aber nicht immer.

Das gleiche gilt für Sommersprossen und ähnlichem. Frage Deinen Hautarzt!

Muttermale sind generell auszulassen!

Leidest Du an Allergien, oder hast Du eine sehr empfindliche Haut, kann ich auf eine Kontaktallergie hin prüfen. Dazu tropfe ich einige Tage vor dem Tätowiertermin  Farbproben auf eine Hautstelle, decke diese ab und Du kontrollierst das Ergebnis nach 24 Stunden.

Trotzdem kann eine allergische Reaktion beim und nach dem Tätowieren nicht völlig ausgeschlossen werden!

Es kann sogar z. B. beim Haare färben auch Jahre nach dem Tätowieren zu allergischen Wechselwirkungen kommen! Also immer die Packungsbeilagen lesen!

 

Du bist Dir sicher mit dem Motiv, der Größe und der Körperstelle!

Hände und Gesicht tätowiere ich nicht. – Ebenso keine rechtswidrige Symbole.

Bitte bedenke, dass eine Tätowierung nicht problemlos zu entfernen ist.

Ich behalte mir vor, eine Tätowierung aus persönlichen Gründen abzulehnen.

 

Überlege dir vorher, ob du im beruflichen Werdegang, in der Familie, Religion, oder sonst wo, auf Unverständnis stoßen könntest.

Es kann in seltenen Fällen nach dem Tätowieren zu schmerzhaften Entzündungen kommen, was wiederum zu Farbverlusten führt.

Bei starker körperlicher Beanspruchung kann der Körper mit Fieber reagieren.

Tattoos sind Handarbeit, es kann immer zu leichten Abweichungen kommen!

Im Laufe der Jahre verändert sich das Aussehen Deiner Tätowierung z.B. durch UV-Strahlung und Hautalterung, Geweberisse oder Ab- und Zunahme von Körpergewicht.